Logo Diakoniepraktikum.deBildung braucht Religion
« Zurück zur Suche

Detailansicht

Das Schwarze Kreuz – Christliche Straffälligenhilfe e.V.

Das Schwarze Kreuz – Christliche Straffälligenhilfe e.V. setzt für die Integration von Straffälligen eigene Akzente. Über 400 Ehrenamtliche begleiten bundesweit engagiert und einfallsreich Straffällige und ihre Angehörigen. Hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Geschäftsstelle in Celle koordinieren die Ehrenamtlichen und bilden sie für ihre Aufgaben aus.

Unsere Aufgabenfelder sind:
- Begleitung und Beratung von Ehrenamtlichen und Inhaftierten
- Organisation und Durchführung von Projekten in Justizvollzugsanstalten mit Ehrenamtlichen und Inhaftierten
- Aus- und Weiterbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen
- Öffentlichkeitsarbeit: Gestaltung von Informationsveranstaltungen und Gottesdiensten zur Gewinnung neuer ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen
- Mitarbeit bei der Gestaltung von Publikationen, der Internetseite und unserer Informationszeitschrift "ÜberKreuz"


Praktikumsdauer

  • 1 Woche oder kürzer
  • 2 Wochen
  • 3 Wochen
  • 1 Monat
  • 3 Monate
  • 6 Monate
  • 1 Jahr
  • andere (z.B. in Blöcken über längeren Zeitraum)

Schulstufen

  • Klasse 5 und 6
  • Klasse 7 und 8
  • Klasse 9 und 10
  • Sekundarstufe 2
  • Übergang Schule–Beruf

Lernformen

  • Projekttage
  • Projektnachmittage
  • Sozialpraktika
  • Erkundungen
  • ExpertInnenbesuche im Unterricht
  • Gesprächsangebote (thematisch)
  • Berufspraktika
  • Integriertes Berufspraktikum für Soziale Arbeit und Religionspädagogik

Kontaktdaten



Website

Ansprechpartner:
Herr Otfried Junk
Telefon: 0514/94616-0
Email:
Kontakt
Kontakt

OKR Dr. Marc Wischnowsky
Landeskirchenamt Hannover
Rote Reihe 6
30169 Hannover
Telefon: 0511/1241-607
info@diakoniepraktikum.de

 


Eine Kooperation der Diakonie in Niedersachsen mit:

Logo der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, Logo der Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe und Logo der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig