Logo Diakoniepraktikum.deBildung braucht Religion
« Zurück zur Suche

Detailansicht

Ambulanter Pflegedienst des Mutterhauses in Lemförde

Wir sind ein christlich geprägter ambulanter Pflegedienst für den Großraum Lemförde (Privathaushalte) sowie für Diakonissen, die im Mutterhaus ihren "Feierabend" erleben und Pflege benötigen. Unsere Aufgaben bestehen im Wesentlichen darin, kranken und behinderten Menschen durch Pflege (Grund- und Behandlungspflege) und Betreuung (Einzelbetreuung bzw. Gruppenangebote) zu helfen, so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung zu bleiben. Inzwischen haben wir drei Gruppenangebote für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz (z.B. Demenz) und einen mobilen Mittagstisch sowie den "zarten Anfang" eines Besuchsdienstes – diese Angebote durch ehrenamtlich Mitarbeidende mit professioneller Unterstüztung.

Erwartungen an Schülerinnen und Schüler: Die Schülerinnen und Schüler sollten Interesse an der Arbeit mit Menschen haben. Sie müssen sich in der ambulanten Pflege auf flexibele Dienstzeiten einstellen und sollten einen kurzen Lebenslauf mit aktueller Telefonnummer mitbringen.

Praktikumsdauer

  • 3 Wochen

Schulstufen

  • Klasse 9 und 10
  • Sekundarstufe 2
  • Übergang Schule–Beruf

Lernformen

  • Sozialpraktika
  • ExpertInnenbesuche im Unterricht
  • Berufspraktika

Kontaktdaten



Website

Ansprechpartnerin:
Frau Ursel Redlich
Telefon: 05443/208-186
Email:
Kontakt
Kontakt

OKR Dr. Marc Wischnowsky
Landeskirchenamt Hannover
Rote Reihe 6
30169 Hannover
Telefon: 0511/1241-607
info@diakoniepraktikum.de

 


Eine Kooperation der Diakonie in Niedersachsen mit:

Logo der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, Logo der Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe und Logo der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig